Liste mit Alternativen zu US-amerikanischen Tools (Auswahl)

Aktualisiert: Aug 20

von Rechtsanwältin Karina Filusch, LL.M. in Berlin


aktualisiert am 20.08.2020


Seit dem Schrems-II-Urteil des EuGH müssen sich alle Unternehmen und Selbstständige nun Gedanken darüber machen, wie sie mit US-amerikanischen Tools umgehen. Datenschutzbehörden fordern, den Datentransfer in die USA zu stoppen. So einfach ist es jedoch nicht, da einige Tools gar nicht, bis nur schwer zu ersetzen sind. Einige Tools sind jedoch ersetzbar. Einige davon möchte ich Ihnen vorstellen. Europa hat nämlich viel zu bieten!


Was muss ich ersetzen?


Es müssen nicht alle US-amerikanischen Produkte ersetzt werden. Die, die bereits jetzt schon lokal (on premise) laufen, kann man in der Regel weiternutzen, sofern sie keine Daten in die USA oder andere unsichere Drittländer übermitteln.


Wie wähle ich ein Alternativ-Tool aus?


Wenn Sie sich Alternativprodukte suchen, sollten diese Produkte entweder aus dem Europäischen Wirtschaftsraum* (EWR) oder aus einem Land kommen, für das die Europäische Kommission eine Angemessenheitsbeschluss erlassen hat. Zusätzlich muss der Server in der EWR oder einem sicheren Drittland stehen und die Datenübermittlung darf nicht außerhalb der EWR oder sicheren Drittländern stattfinden.

*) EWR = EU (ab 2021 ohne Großbritannien) + Island, Liechtenstein, Norwegen

Angemessenheitsbeschlüsse hat die EU-Kommission für folgende Länder erlassen:

  • Andorra

  • Argentinien

  • Kanada

  • Färöer-Inseln

  • Guernsey

  • Israel

  • Isle of Man

  • Japan

  • Jersey

  • Neuseeland

  • Schweiz

  • Uruguay


Wo bekomme ich mehr Informationen her?


Mit meiner Kollegin Rechtsanwältin Katrin Kirchert, LL.M. habe ich in unserem Online-Seminar das Problem dargestellt und praktische Möglichkeiten aufgezeigt. Sie können das Online-Seminar hier anschauen.


Liste


Ich habe die nachfolgend aufgeführten Anbieter zunächst einer Kurzprüfung unterzogen und mich dabei an den Standorten der Unternehmen und ihrer Server orientiert. Die Liste ist beispielhaft, ich bereite derzeit eine ausführliche Version der Übersicht vor.


Sollten Sie Interesse an der Verwendung dieser Liste haben, so bedenken Sie, dass ich ein Urheberrecht an dieser Liste habe. Bitte kontaktieren Sie mich vorher.



US-amerikanisches Tool --> Alternative

Analyse- und Tracking-Tools

Google Analytics, New Relic --> Etracker, Matomo (wenn lokal eingebunden, da das Unternehmen sonst Server in den USA nutzt), econda

Buchungssysteme

--> edoobox

Cloud-Anbieter

Dropbox, Google Drive, MS One Drive --> NextCloud, SecureSafe, Telekom

Customer Relationship Management (CRM)

Hubspot, Salesforce --> PISA Sales, CentralStationCRM, weclapp, 1CRM, 1sales.io, Act! CRM, ADITO CRM, daypaio, DocHouse, gedys-intraware, scopevisio

File-Hosting

4shared, Hightail, Send Space --> WeTransfer

Kalender-Dienste

doodle --> Dudle, Cryptpad

Google Calendar --> NextCloud Calendar, Kalender von Posteo oder Mailbox.org

Kollaborations-Tools

Google Docs --> Cryptpad, Pads vom Chaos Computer Club, Etherpad

Trello --> Cryptpad, Pad von Chaos Computer Club, factro, Etherpad, Kanboard, Wekan, TaskBoard, Restyaboard, Taiga

Mail-Anbieter

Gmail --> GMX, t-online, Posteo, Mailbox.org usw.

Mail-Hosting

--> all-inkl, Mittwald, netcup, Strato, Telekom

Messenger Dienste

Facebook Messenger, Signal, WhatsApp --> Threema

Slack --> Mattermost, Riot.im


Newsletter-Dienste

ActiveCampaign, MailChimp --> CleverReach, MailPoet

Social Media

Facebook --> Mastodon

Instagram --> Pixelfed

LinkedIn --> XING

Twitter --> Mastodon, Fediverse

Pinterest --> Fediverse

Video-Konferenz-Tools

Adobe Connect, GoToMeeting, GoToWebinar, Microsoft Teams, Zoom --> Edudip, spreed, Teamviewer, Telekom; Studio Link, Jitsi und Big Blue Button (wenn auf Server aus EWR bzw. Land mit Angemessenheitsbeschluss)

Video-Streaming

YouTube, Vimeo --> PeerTube, Fediverse

Web-Hosting

--> all-inkl, Mittwald, netcup, Strato, Telekom



Download der Liste


Kontakt:

Rechtsanwältin Karina Filusch, LL.M.

Friedrichstraße 95

11017 Berlin

Tel. 030 219 11 555

info@datenschutzbeauftragte-berlin.eu

www.datenschutzbeauftragte-berlin.eu


© 2020 by Karina Filusch. Designed by Hélène Baum